Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

GFK verkörpert

April 16 - April 18

GFK verkörpert

Körper, Achtsamkeit und GFK

Oft sind wir in der GfK eher kognitiv unterwegs, wir “denken darüber nach was wir gerade fühlen”.

Um präsent zu sein brauchen wir unseren Körper, er bringt uns ins Hier und Jetzt, das machen wir nicht mit Gedanken. Unser Körper ist großartig, wenn es darum geht unsere Gefühle zu spüren. In unserem Körper können wir wirklich “da sein”. Wie können wir also GFK mehr “verkörpern”?

Bitte erst lesen! Die Seminaranmeldung ist dann hier: https://www.gewaltfrei-online.de/seminaranmeldung/

Die Seminar Module finden als Präsenzveranstaltungen in Köln statt (ohne Übernachtung) und gleichzeitig online als Videokonferenz per Zoom. Bitte gib bei der Anmeldung an, wie du teilnehmen möchtest. Sollten Präsenzseminare wegen der Corona-Regelungen nicht möglich sein, finden sie ausschließlich per Zoom statt.

Wir forschen an deinen Fragen, und an dem, was du mitbringst. Das kann sein:

Wie komme ich über meinen Körper mehr an meine Gefühle und Bedürfnisse? Wie werden sie mir klarer? Was habe ich für ein Gefühl zu meinem Körper? Bin ich in meinem Körper oder oft nicht?
Wie kann ich mich Bedürfnissen körperlich nähern? Wie werde ich unabhängiger von der (sofortigen) Erfüllung im Außen?
Wie spüre ich meinen Körper? Was unterstützt mich, mehr in meinem Körper zu sein? Was möchte mein Körper gerade? Was tut mir jetzt gut?
Wie unterstützt mich mein Körper beim ankommen? Darin, präsent zu sein? Darin, wieder “runter zu fahren”? Darin, mich zu aktivieren? Was kann ich dafür tun?

Wie funktioniert mein Nervensystem? Was ist die Polyvagal-Theorie und was hat das mit meinen unterschiedlichen Lebensbereichen zu tun? Und mit Trauma?

Referent*innen:

Nino Mar Seliz – Nino ist systemischer Berater und somatischer Begleiter und Gründer des Institut für somatisches Lernen, Sexualität und Körperarbeit, ISB Berlin, mehr über Nino hier: https://verkoerperungsatelier.com/ueber-mich

Diane Lüning – Diane ist Sozialpädagogin und GFK-Trainerin mit diversen somatischen Ansätzen und Gründerin von Muutos e.V.

Andi Smolen – Andi ist GFK-Trainer, praktiziert Achtsamkeit und Meditation (u.a. EIAB)

Darius Rupf – Darius beschäftigt sich seit vielen Jahren mit GFK und unterschiedlichen somatischen Ansätzen

Zeiten:

16. – 18.4.2021

Freitag 17 Uhr bis 20 Uhr

Samstag 10 Uhr bis 18 Uhr

Sonntag 10 Uhr bis 14 Uhr

Preise:

Wir experimentieren mit einem flexiblen Preismodell, weil wir möglichst vielen Menschen den Zugang zu unseren Seminaren ermöglichen möchten. Bitte schätz Dich selbst ein auf der sliding scale von 340 € bis 190 €. Als Anhaltspunkt dazu:

Dir geht es finanziell gut, Du machst Dir deswegen keine Sorgen und trägst auch gern dazu bei, unsere Seminare zu unterstützen. 340 €

Du hast ein Einkommen, mit dem Du mindestens einmal im Jahr in den Urlaub fahren kannst, Essen gehen, wenn Du das möchtest. 290 €

Du hast ein durchschnittliches Einkommen und musst überlegen, was Du Dir leisten kannst. 240 €

Ermäßigt (für Menschen ohne Einkommen) 190 € (begrenzt auf 5 Plätze)

Bitte beachte unsere Stornobedingungen:

Stornobedingungen:
Leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Seminare oft kurzfristig abgesagt werden.
Gleichzeitig haben wir Kosten (Raummiete, Referent*innen etc.), die wir bezahlen müssen und brauchen dafür die Teilnahmegebühren. Sonst können wir keine Seminare mehr anbieten.

Deshalb sind unsere Stornobedingungen hier:

Bei Absage bis 6 Wochen vor Seminarbeginn behalten wir eine Bearbeitungsgebühr von 120 € ein. Danach kann der Teilnahmebeitrag nur erstattet werden, wenn ein/e Ersatzteilnehmer*in gestellt wird oder jemand von der Warteliste nachrückt.

Die Seminaranmeldung ist dann hier: https://www.gewaltfrei-online.de/seminaranmeldung/

Details

Beginn:
April 16
Ende:
April 18
Veranstaltungskategorien:
,